Jazz, Rock, Pop, Filmmusik beim Orgelfrühling in Brüssow (29.05.2016)

Wie das an der  Orgel geht zeigte Erik Hoeppe aus Werken verschiedener Musikrichtungen, von Bach bis Beatles, von Mancini bis Startreck.

Musikalisch zeigte sich Erik Hoeppe als Tausendsassa. Er kann von seiner Musik reden und er kann mit seinen Klängen Menschen begeistern. Dabei überzeugt er auch traditionsbewußte Musikliebhaber mit manch unerwartetem aktuellem Leckerbissen von Toccata bis Tango. 

Hier in Brüssow erstmalig und begleitet von Anton Schellin, der nicht nur die Seiten umblätterte, sondern auch die Orgel vor jedem Stück einstellte.

Auch Erich Hoeppe stellt fest, daß Brüssow eine wunderbare Orgel hat und hierher würde er gern wiederkommen.


Mehr über: Kirche Brüssow

[alle Schnappschüsse anzeigen]