03974280230

Auf den Spuren der Hugenotten in Potsdam (09. 06. 2013)

Um 8:00 Uhr beginnt die Fahrt auf den Spuren der Hugenotten. Im Bus gibt es nur noch Stehplätze.
In Potsdam beginnt alles mit einer Stadtrundfahrt auf der Suche nach dem Busparkplatz. Wir treffen Frau Pfarrerin Hildegard Rugenstein in der französischen Kirche am Bassinplatz und erfahren Besonderheiten und Erfahrungen dieser Gemeinde. Weiter geht es nach einem Stehimbiss mit Kaffee und Kuchen zum alten Markt. Wir treffen dort Frau Dr. Silke Kamps, die uns auf den weiteren Spuren begleiten wird.
Es geht zum Französischen Quartier in der W. Staab-Straße, ins Holländerviertel, übers Nauener Tor zur Friedenskirche. Ohne viel Rast und Ruh über Sansoussi zum Neuen Palais. Auf Riesenpantoffeln rutschen wir geführt durch die preußische Geschichte. Für die weiterhin Lauffreudigen geht es zum Pavillon der Freundschaft.
Mit dem Bus fahren wir nach Babelsberg und erholen uns bei einem herzhaften Abendbrot.
Trotz gefühltem Marathon ist die Rückfahrt fröhlich und wir freuen uns auf die nächste gemeinsame Fahrt.

[alle Schnappschüsse anzeigen]





Losung des Tages

Losung für heute:

Meine Tränen sind meine Speise Tag und Nacht, weil man täglich zu mir sagt: Wo ist nun dein Gott?
Psalm 42,4

Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft vollendet sich in der Schwachheit.
2.Korinther 12,9

© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine

Weitere Informationen finden Sie hier